Mittwoch, Juli 07, 2010

Sommer - Islandpulli 'Lopapeysur'



Ich war nicht untaetig, was das Stricken angeht und habe mal ein Modell aus sehr duenner Plattenlopi (1 Faden) gestrickt. Dieser ist ultraleicht und traegt sich sehr angenehm! Wollten Sie/ Wolltet Ihr euren Islandpullover auch immer schon im Sommer tragen, dann ist das hier die Lösung :-)!!! Weitere Infos bald auf dem Wollblogg!

Danke Lísi, fuers Modell stehen!!!

Kommentare:

joachim hat gesagt…

Hallo Sonja, - Islandpullover aus einem Faden....wie geht das denn ? Sieht aber für den einen Faden sehr gut aus. Hab dir übrigens eine Mail geschickt da wir in 7 Tagen schon nach Island aufbrechen. Gruß von uns 4'n

Anonym hat gesagt…

Hey Soni

sag der Lisi und meiner kleinen isländischen Freundin natürlich auch, mal nen schönen Gruß von mir.

Gruß Dirk

Anonym hat gesagt…

Hi Sonja,
dein neues Projekt sieht ja echt gelungen aus. Bin gespannt auf die angekündigten näheren Infos auf deinem Wollblog. So ein "Sommerisländer" würde mir ja in meiner Sammlung noch fehlen! Übrigens auch ganz ganz süße Fotos von deinen Kindern! Herzliche Grüße aus dem sommerlich heißen Schwarzwald, Judith

Anonym hat gesagt…

hi sonja, der pulli ist super schön.
würd mir auch noch gefallen.
aber meine jacke is viiiiiel schöner ;-)))
liebe grüße britta

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Yvonne hat gesagt…

Der sieht ja toll aus. Verführ mich nicht mir noch einen Pullover zuzulegen, dann schimpft Thomas bestimmt mit mir ;)

Anonym hat gesagt…

Hallo Sonja, der Pulli ist wunder,wunderschön. Frage: mit welcher Nadelstärke hast du das dünne Plattenlopi gestrickt? Gibts da eine Anleitung? (ohne das Muster, nur Maschenanschlag für Rumpf und Ärmel)
evaruppert@arcor.de